Parcheesi

Regeln von Parcheesi

Spielanleitung Adobe Flash Player installieren

Geschichte vom Parcheesi

Parcheesi ist ein Spiel, das im XVI. Jahrhundert in Indien entstanden ist. Das aktuelle sternförmige Brett ist nur eine Darstellung des Originals, das nichts anderes war, als der Garten des Kaisers Akbar der Große. Die Mitte des Bretts vertritt den Thron, wo der Kaiser in der Mitte des Hofes platziert wurde. Auf der anderen Seite entsprachen die Stücke den schönsten indischen Mädchen, die von Feld zu Feld zogen und für die Ehre kämpften, um für den Kaiser zu spielen. Die Würfel, die das Glück der Teilnehmer entschieden, bestand aus Kaurischnecken, Schalen von Weichtieren, die einen Punkt zählten, wenn sie mit der Mulde nach oben hinfielen.

Der Name des Parcheesi stammt vom Wort Pacis, das fünfundzwanzig in Hindu bedeutet, da die geworfenen Schalen in jeder Serie, 25 waren.

Ziel des Spiels

Jeder Spieler hat in der modernen Version von Parcheesi 4 Figuren der gleichen Farbe ( gelb, rot, grün und blau) und ein Startgebiet genannt Zuhause auf dem Brett. Dieses umfasst 68 nummerierte Felder, von denen 12 sicher sind (markiert durch einen Kreis in der Mitte), wo er jede Figur verschieben kann. Darüber hinaus hat jeder Spieler 7 Felder zu Hause und ein Ziel (ein größeres Feld in der Mitte des Bretts), weshalb sich nur seine Figuren verschieben können und die mit seiner Farbe markiert sind.

Parcheesi Brett

Das Ziel des Spiels ist, alle 4 Figuren vor dem Gegner von zu Hause bis zum Zielfeld zu bringen, indem man das ganze Brett durchläuft.

Wie man Parcheesi spielt

Alle Spieler beginnen das Spiel mit den Figuren in ihren jeweiligen Häusern, obwohl es möglich ist, die Partie mit einer Figur im Spiel zu beginnen.

Bevor die Partie startet, wirft jeder Spieler den Würfel. Der Spieler, der die höchste Zahl erzielt, ist derjenige, der die Partie beginnt.

Die Spieler können nur eine Figur vom Haus nehmen, wenn sie eine 5 erzielen. Diese Aktion ist verpflichtend , wenn der Spieler noch Figuren zu Hause hat, außer wenn das Startfeld durch 2 Figuren besetzt ist.

Wenn die Variante Superparcheesi mit zwei Würfeln gespielt wird, muss der Spieler eine Figur abschließen wenn die Summe der beiden Würfel eine 5 ist, z. B. 2+3. Es ist auch möglich, 5 und 5 zu erhalten und zwei Figuren im selben Zug abzuschließen.

Parcheesi normal (mit 1 Würfel)

Im klassischen Parcheesi, kann der Spieler die Figuren die er im Spiel hat verschieben, indem er den Würfel wirft. Er ist verpflichtet, eine der Figuren soviele Felder vorzurücken, wie es auf dem Würfel angegeben ist, wenn es möglich ist.

  • Wenn der Spieler eine 6 bekommt, ist er wieder an der Reihe. Wenn er alle Figuren außerhalb des Hauses hat, ist die 6 eine 7 wert.
  • Wenn der Spieler den Zug drei Mal in Folge wiederholt (er erziehlt dreimal eine “6”), wird die letzte verschobene Figur wieder ins Haus zurückgebracht werden. Außer, wenn kein Schritt ausgeführt werden konnte oder wenn sich die letzte Figur in der Zielfeld-Passage befindet.

Superparcheesi (mit 2 Würfeln)

Superparcheesi von Mundijuegos Aleman basiert auf Ludo und es hat einige Punkte gemeinsam. Im Prinzip, beim Spielen mit zwei Würfeln, wird das Spiel wesentlich mehr strategisch.

Im gleichen Zug werden zwei Züge unternommen, das mit der gleichen Figur oder mit zwei verschiedenen Figuren möglich ist auszuführen (jede von ihnen mit dem Wert von einem Würfel).

  • Bekommt der Spieler ein Doppel (die gleiche Nummer auf den zwei Würfeln), ist er wieder an der Reihe (die Regel der 6 wird hier nicht angewendet)
  • Wenn der Spieler drei Mal hintereinander an der Reihe ist (er würfelt dreimal ein “Doppel”), wird die letzte verschobene Figur wieder ins Haus zurückgegeben. Außer, wenn kein Schritt ausgeführt werden konnte oder wenn sich die letzte Figur in der Zielfeld-Passage befindet.

Beispiel: ein Spieler erhält eine 3-5. Er muss zwingend eine Figur aus seinem Haus nehmen. Danach kann er irgendeine Figur die er im Spiel hat auswählen, um sie 3 Felder zu verschieben.

Beispiel 2: ein Spieler erhält eine 5-5. Er muss zwingend zwei Figuren aus seinem Haus nehmen, wenn es möglich ist und ist wieder an der Reihe.

Blockaden

Es wird eine Blockade gebildet, wenn zwei Figuren von gleicher Farbe auf dem gleichen Feld landen. Wenn die Tischoptionen es angeben, ist es auch möglich, dass zwei verschiedene farbige Figuren eine Blockade an einem sicheren Feld machen können. Die Blockaden verhindern den Durchgang von einer jeglichen Figur.

Wenn es in einem Feld zwei Figuren gäbe, die keine Blockade bilden, kann jede Figur über sie springen, aber nie in dieser Position platziert werden.

  • Eine Blockade brechen im regulären Parcheesi (1 Würfel). Wenn ein Spieler einige seiner Figuren hat, die eine Blockade bilden und eine 6 in seinem Zug erhält, ist er gezwungen, die Barriere zu öffnen, d. h., eine der Figuren zu verschieben, die die Blockade bilden, wenn es möglich ist. Hat der Spieler mehr als eine Blockade zur Verfügung, kann er die brechen, die er will.
  • Brechen der Blockade im Superparcheesi (2 Würfel). Es passiert das gleiche wie im vorherigen Fall, aber der Spieler muss ein Doppel erhalten. Das Spiel erlaubt es nicht, dass man im selben Zug eine Blockade öffnet und sie sich mit gleichen Figuren bildet.

Fänge

Um die Figur des Gegners zu erfassen, muss nur auf dem gleichen Feld platziert werden und wenn dieses nicht eine Sicherung ist. Die “gegessene” Figur kehrt ins Haus zurück und der Spieler, der die Einnahme bekam, muss eine seiner Figuren 20 Felder vorrücken, immer wenn es möglich ist.

Wenn ein Spieler bei seinem Zug eine 5 Ruft und seine Startfeld mit zwei Figuren belegt ist, und eine oder beide von ihnen nicht diesem Spieler gehören, kann er die letzte Figure die dieses Feld erreicht hat, essen und 20 zählen (wie in jedem anderen Fang). In einigen Zonen wird diese Aktion auch zerkleinern genannt.

Wenn das Spiel zu zweit ist, ist es möglich, die Figur deines Gegners zu erfassen.

Das Ziel erreichen

Wenn es einer Figur gelingt, das ganze Brett zu umrunden, kann es das Ziel erreichen. Um eine Figur auf dem Zielfeld einführen zu können, muss der Spieler die genaue Zahl auf dem Würfel erzielen. Eine Figur kann nicht vom Gegner in ihren Zielfeldern gegessen werden.

Wenn eine Figur ihr Ziel erreicht, muss der Spieler zwingend 10 zählen mit jeder anderen seiner Figuren, wann immer es möglich ist.

Es gewinnt der Spieler, der es vorher schafft, seine 4 Figuren auf dem Zielfeld zu platzieren.

paarweise spielen

Im Modus für Paare, wird das Spiel nicht abgeschlossen, bis die Figuren von beiden Spielern eines Paares das Ziel erreichet hat. Wenn eine der Komponenten des Paares bereits die 4 Figuren drinnen hat, kann er wenn er an der Reihe ist, mit den Figuren des Partners spielen.

Spiel-Kontrollen

Klicke auf den zentralen Kreis mit der linken Maustaste, um die Würfel zu werfen.

Um eine Figur zu verschieben, klicke auf sie, um sie zu fangen und klicke erneut, um sie auf einem angegeben Feld zu lassen (es ist auch möglich, sie mit nur einem Klick zu ziehen); um sie wieder in ihrer Anfangsposition zu platzieren, lasse die Figur in irgendeinem Teil des Brettes los.

Warum gibt es Roboter die spielen? Wofür sind sie gut?

Robot

In einigen Spielen, wenn ein Spieler die Verbindung während der Partie verliert, ersetzt ihn ein Roboter, bis er wieder zurückkehrt. Der Spieler hat ein Spanne von einigen Minuten um zur Partie zurückkommen und weiter spielen.

Das Spiel auf eine freundliche Art und Weise beenden (Partie annullieren)

Einige Spiele haben die Möglichkeit, die Partie einvernehmlich zu beenden. Wenn dies geschieht, wird die Partie abgebrochen. Das heißt, die Spieler weder erhalten, noch verlieren Punkte und diese Partie zählt weder für die Rangliste, noch in den Statistiken. Außerdem, werden die gewetteten Chips jedem Spieler zurückgegeben (außer im Fall der Bestrafung für den Verzicht auf das Spiel).

Um eine Partie abzubrechen, muss einer der Spieler auf die folgende Schaltfläche klicken . Alle Spieler müssen zustimmen, um die Partie zu beenden, ansonsten wird die Partie fortgesetzt.

Der Roboter zählt nicht in den Abstimmungen, um eine Partie einvernehmlich zu beenden.

Tischoptionen

Die Tischoptionen werden durch den Tischleiter (der erste Spieler, der sich an den Tisch gesetzt hat und der einen Stern estrella neben seinem Avatar hat) gewählt.

Um die Tischoptionen zu sehen oder zu ändern, drücke die folgende Taste opciones. Die Tischoptionen können vor Beginn einer Partie oder zwischen Partie und Partie verändert werden. Wenn das Symbol auf rot wechselt, bedeutet dies, dass der Tischleiter einige der Optionen geändert hat.

Zeit pro Spielzug
Gibt die Zeit an, die ein Spieler hat, um zu ziehen, wenn er an der Reihe ist. Wenn die Zeit endet, spielt das Spiel den Zug für ihn. Siehe auch: Automatischer Spielemodus
Um Punkte und Chips kämpfen.
Erlaub es, wettbewerbsfähige Partien zu spielen. Deaktiviere diese Option, um zu üben (Du wirst weder Punkte noch Chips gewinnen, du erzielst keinen Erfolg und erreichsts nicht das nächste Level).
Wette pro Partie:
Gib die Menge der Spielchips an, die du in der Partie wetten möchtest. Der Gewinner der Partie holt sich den Jackpot. Siehe auch: Was sind die Spielchips? Wie bekomme ich sie?
Privater Tisch.
Wenn diese Option aktiviert ist, können sich nur eingeladene Spieler oder Freunde setzen. Siehe auch: So ladest du andere Spieler ein, um an deinem Tisch zu spielen.
Zuschauer zulassen.
Andere Personen können in den Tisch eintreten, um die Partie anzusehen und zu chatten. Siehe auch: Publikum während der Partien
Ermögliche Blockaden von verschiedenen Farben
Wenn diese Option aktiviert ist, können zwei Figuren von verschiedener Farbe, eine sichere Barriere bilden. Es wird die Regel der 6 angewendet, um die Blockade zu öffnen.
Mit einem Chip im Spiel beginnen
Diese Option ist standardmäßig aktiviert und ermöglicht es, dass alle Spieler eine Figur auf dem Startfeld haben, wenn sie beginnen.
Superparchís: mit zwei Würfeln spielen
Aktiviere diese Option, um die Superparcheesi-Variante mit zwei Würfeln zu spielen.

Klassifikation nach Punkten

Um am Ranking von diesem Spiel teilzunehmen, ist es notwendig, registriert sein und genügend Chips haben, um die Wetten zu erfüllen.

Um Punkte zu gewinnen, sollten die Partien wettbewerbsfähig sein (gekennzeichnet mit einem Boxhandschuh oder Schwertern). Es wird nicht ausgewertet, wenn 2 Spieler des Tisches die gleiche IP teilen.

Wenn an einem Tisch Spielchips gewettet werden, musst du genügend Chips zur Verfügung haben, um die Wette zu decken. Der Gewinner der Partie erhält die Punkte XP und die gesetzten Chips (die Bank bezieht ein 25% vom Jackpot).

Die gewonnenen Erfahrungspunkte (XP) sind abhängig von der Anzahl der Spieler und man berechnet 10×Anzahl der Spieler. Wenn man zu zweit spielt, werden die Punkte zwischen dem Gewinnerpaar verteilt.

  • 2 Spieler: 20 Punkte XP
  • 3 Spieler: 30 Punkte XP
  • 4 Spieler: 40 Punkte XP
  • Paarweise: 20 Punkte für jeden

Die Spieler, die eine Partie verlieren, addieren 5 Punkte.

Parcheesi spielen

Gehst du?

Wir wollen dein Elebnis beim Spielen verbessern, dafür ist es nötig, dass du dir ein Konto erstellst und deinen eigenen Profil, dein Avatar, deine Freunde, deine Punkte...haben kannst.Willst du es dir wirklich vergehen lassen?

Erstelle ein neues Konto