Schach

Schach-Regeln

Ziel des Spiels

Das Schach ist ein Spiel pro Runden für 2 Spieler, das über einem quadratischen Brett aus 8 von 8 Feldern durchgeführt wird, auch Quadrate gennant. Es gibt 64 Quadrate insgesamt, die sich in hellen und dunklen Quadraten abwechseln.

Jede Seite wird durch die Farbe (weiße und schwarze Figuren) differenziert und hat 16 Figuren, die auf die folgende Weise verteilt werden:

Schachfiguren. Image GNU General Public License. Wikipedia.org
  • 1 König
  • 1 Königin oder Dame
  • 2 Läufer
  • 2 Pferde
  • 2 Türme
  • 8 Bauern

Das Ziel des Spiels ist es den König des Gegners anzugreifen und in die Enge zu treiben , bis er nicht mehr entkommen kann, was als Schachmatt bekannt ist.

Schach-Züge

Jede Art von Stück hat seine eigene Art sich zu bewegen:

Der König

Zug des Königs. Image GNU General Public License. Wikipedia.org

Der König kann sich auf einem freien Feld in jede Richtung bewegen (horizontal, vertikal und Diagonalen).

Die Königin

Zug der Königin. Image GNU General Public License. Wikipedia.org

Die Königin kann entlang der horizontalen, vertikalen oder Diagonalen bewegt werden, aber sie kann nicht über andere Figuren springen.

Der Läufer

Zug des Läufers. Image GNU General Public License. Wikipedia.org

Der Läufer bewegt sich entlang der Diagonalen. Er kann auch nicht über andere Figuren springen.

Das Pferd

Zug des Pferdes.Image GNU General Public License. Wikipedia.org

Es ist die einzige Figur, die über andere springen kann. Die Bewegung des Ritters ist in Form von “L”, das heißt, er bewegt sich zwei Felder in horizontaler Richtung und eine weitere in vertikaler, oder er bewegt sich zwei in vertikal und eine weitere in horizontal.

Der Turm

Zug des Turms. Image GNU General Public License. Wikipedia.org

Der Turm kann sich entlang der vertikalen oder horizontalen bewegen, obwohl er nicht über andere Figuren springen kann.

Der Bauer

Zug des Bauern. Image GNU General Public License. Wikipedia.org

Der Bauer kann sich nur von Feld zu Feld in Richtung des Gegners bewegen. Optional kann jeder Bauer zwei Felder vorwärtsrücken in seinem ersten Spielzug. Auf der anderen Seite, kann der Bauer nur die Figuren des Gegners erfassen, die sich an den beiden diagonalen Feldern vor ihm befinden.


Spezielle Schachzüge

Rochade

Die Rochade ist ein Bewegung von besonderer Verteidigung, in dem es möglich ist, den König und den Turm der gleichen Seite zur gleichen Zeit zu bewegen. Um dies zu tun, sind die folgenden Bedingungen erforderlich:

  • Weder der König noch der Turm mit dem man rochiert, sind nie bewegt worden.
  • Es gibt kein Stück zwischen dem König und dem Turm.
  • Der König ist nicht in Schach und die Felder wo er vorbeigeht, dürfen nicht durch den Gegner angegriffen werden (die zwei Seitenfelder in Richtung des Turmes).

Diagramm der Rochade. Image GNU General Public License. Wikipedia.org

Beförderung des Bauers

Wenn der Bauer es schafft, die letzte Reihe zu erreichen, kann der Spieler ihn durch die Figur austauschen die er wünscht, außer durch den König oder einen anderen Bauern.

Einfangen beim Durchgang des Bauern

Wenn sich ein gegnerischer Bauer 2 Felder bewegt (sein erster Zug) und er sich direkt neben einer deiner Bauern platziert, kannst du ihn mit diesem erfassen, so als ob er sich nur ein Feld bewegt hat.

Einfangen beim Durchgang des Bauern. commons.wikimedia.org. Creative Commons Attribution ShareAlike 2.5

Wie man Schach spielt

Vor dem ersten Spiel, zieht das System automatisch die Farbe der Figuren für jeden Spieler (die Farben wechseln sich in jeder Partie ab). Die weißen Steine beginnen immer zuerst zu spielen .

Jeder Spieler, wenn er an der Reihe ist, hat eine maximale Zeit, die in den Tischoptionen festgelegt ist, um eine Figur zu bewegen. Wenn die Zeit davor endet, wird das System eine Figur für den Spieler bewegen.

Schach und Schachmatt

Der König steht auf Schach, wenn er durch eine oder mehrere Figuren des Gegners angegriffen wird. Schach muss sofort vermiedet werden, indem man den König oder eine andere Figur bewegt. Wenn es nicht möglich ist dies zu tun, wird der Schachmatt hergestellt und der Spieler verliert die Partie.

Es ist nicht möglich, eine Bewegung auszuführen, die deinen eigenen König in Schach setzt.

Tabellen

Drücke die Taste Remis um deinem Gegner das Ende des Spiels auf Unentschieden zu beantragen. Es ist nur möglich “Remis” beantragen in eine bestimmte Anzahl von Runden.

Das System legt die Tabellen automatisch fest:

  • Wenn 50 Züge zwischen den beiden Spielern ausgeführt wurden, ohne einen Bauer zu bewegen oder eine Figur zu erfassen.
  • Wenn ein Spieler “in die Enge getrieben” wird, heißt das, dass er keine Figuren bewegen kann und der König nicht im Schach ist.
  • Wenn auf dem Spielbrett nur die folgenden Teile übrigbleiben:
    • König gegen König.
    • König und Pferd gegen König.
    • König und Läufer gegen König.
    • König und Läufer gegen König und Läufer.
    • König und 2 Pferde gegen König.
    • König und Pferd gegen König und Pferd.
    • König und Läufer gegen König und Pferd.

Steuereinrichtungen

Um eine Figur zu bewegen, klicke über sie und ziehe sie auf das Feld das du willst. Wenn der Zug richtig ist, erscheint das Feld schattiert. Wenn man eine Figur auf eine nicht gültige Position loslässt, kehrt diese automatisch in die Ausgangsposition zurück.

Die Ansicht ändern

Klicke auf das Brett und verschiebe den Cursor, um die Kamera zu bewegen und deine bevorzugte Ansicht festzulegen.

Klicke auf die Schaltfläche Ansicht, um die Ansicht des Spiels zu ändern (normal, frei oder schematisch).

Tischoptionen

Zeit pro Spielzug
Gibt die Zeit an, die ein Spieler hat, um zu ziehen, wenn er an der Reihe ist. Wenn die Zeit endet, spielt das Spiel den Zug für ihn. Siehe auch: Automatischer Spielemodus
Überwachen der Aktivität der Spieler
Es ist ratsam, diese Option zu verwenden, um ein Fairplay zu fördern. Erkennt das System einige anomale Aktionen eines Spielers hat sein Gegner die Möglichkeit, das Spiel abzubrechen (zum Beispiel, wenn ein Spieler das Spielfenster verlässt).
Visuelle Hilfsmittel
Empfohlene Option für Anfänger im Schach und die die Spielzüge der Figuren lernen wollen.
Schnelles Spiel. Minuten pro Spieler (5-20 Minuten)

Aktiviere die Option von schneller Partie. Wenn ein Spieler die angegebene Zeit aufbraucht, verliert er das Spiel.

Im Falle von lag, kann die Zeit beim Schichtwechsel synchronisiert werden und kann in einigen Sekunden erhöht werden (abhängig vom Lag).

Schnelles Spiel. Bonus-Sekunden pro Zug (1-5 Sekunden)
In den schnellen Partien ist es möglich, die Sekunden die wir jedes Mal angeben wenn wir eine Figur bewegen, zu erhöhen.

Klassifikation nach Punkten

Um am Ranking von diesem Spiel teilzunehmen, ist es notwendig, registriert sein und genügend Chips haben, um die Wetten zu erfüllen.

Um Punkte zu gewinnen, sollten die Partien wettbewerbsfähig sein (gekennzeichnet mit einem Boxhandschuh oder Schwertern). Es wird nicht ausgewertet, wenn 2 Spieler des Tisches die gleiche IP teilen.

Die Punktwertung von diesem Spiel basiert sich auf dem Elo-System , dass die Leistung eines Spielers bestimmt. Die Punkte beim Gewinnen, Unentschieden spielen oder Verlieren einer Partie, hängen von der Punktwertung des Gegners ab. Es werden höchstens 30 Punkte addiert oder subtrahiert.

Beispiel 1: Wenn beide Spieler die gleiche Punktzahl haben, wird der Sieger 15 Punkte erhalten und der Verlierer wird 15 verlieren.

Beispiel 2: Wenn ein Spieler mit 2000 Punkten einen anderen mit 1000 schlägt, gibt es keine Veränderung in der Punktwertung. Andernfalls, wenn der zweite Spieler das Spiel gewonnen hat, würde er 30 Punkte erhalten (und der Gegner würde 30 verlieren)

Wenn ein Spieler die Partie verlässt oder aufgibt, verliert er das Spiel. Wenn er aussteigt, kann er mit 20 Punkten bestraft werden. In allen Fällen wird der Gegner der Gewinner sein, wenn er mehr als 10 Züge ausgeführt hat.

Elo-Monatsrangliste

Jedes Monat wird ein Elo-Ranking ab 1000 Punkten für jeden Spieler, unabhängig von der Gesamtwertung gestartet werden. Das bedeutet, dass ein Spieler 1 Punkt auf seinem gesamten Elo (Rekord) und 30 auf seinem monatlichen Elo gewinnen kann.

Allgemeine Klassifikation

Man beschließst durch die Elo Punktwertung die man angesammelt hat, seit dem der Spieler zu spielen begonnen hat.

Schach spielen

Gehst du?

Wir wollen dein Elebnis beim Spielen verbessern, dafür ist es nötig, dass du dir ein Konto erstellst und deinen eigenen Profil, dein Avatar, deine Freunde, deine Punkte...haben kannst.Willst du es dir wirklich vergehen lassen?

Erstelle ein neues Konto