Truc

Regeln von Truc

Einführung

Der Truco ist ein kartenspiel arabischen Ursprungs und sehr beliebt in Brasilien (paullist truco / truco mineiro), im Osten Spaniens (truc) sowie in einem guten Teil von Südamerika (argentinischer truco).

Der “Truc” ist eine Methode des Truco, welcher im östlichen Spanien (Valencia und Balearische Inseln) gespielt wird.

Ziel des Spiels

In dieser Version von Truco spielt man traditionellerweise paarweise, obwohl es möglich ist, mit nur 2 Spielern zu spielen. Es werden 22 Karten vom spanischen Deck verwendet (Die Asse von Gold und Kelche, die Figuren und die Zweier werden entfernt).

Das Ziel des Spiels ist es, eine bestimmte Anzahl von Camas (1, 2 oder 3 Camas) zu gewinnen. Jede Cama kann für 18 oder 24 Steinen gespielt werden; die erste Hälfte der Steine werde im Volksmund “schlechte” und die zweiten “gute” genannt.

Die Steine kann man durch die Trucos und die Envites erhalten, welches Wetten sind, die in den verschiedenen Händen jeder Runde ausgeführt werden.

Wert der Karten (von hoch bis niedrig)

  1. Schwert-Ass (auch genannt “die größte”)
  2. Stab-Ass
  3. Sieben von Schwerten (Manilla von Schwerten)
  4. Sieben von Gold (Manilla von Gold)
  5. Dreier
  6. Sieben der Kelche und Sieben der Stöcke (genannt “falsche” oder “schlechte 7er”)
  7. Sechser
  8. Fünfer
  9. Vierer

Wie man “truc” spielt

Am Anfang der Partie wird der Spieler der Hand ist, durch automatische Ziehung entschieden, das heißt, derjenige der zu spielen beginnt. In den folgenden Runden (sofern vorhanden), startet der Spieler, der sich auf der rechten Seite des aktuellen Spielers befindet.

In jeder Runde werden 3 Karten an jeden Spieler verteilt, und alle von ihnen werfen abwechselnd eine Karte. Der Spieler, der die höchste geschätzte Karte hat, gewinnt die Hand und löst zuerst in der Folgenden (wenn ein Unentschieden vorhanden ist, wirft der vorherige Spieler zuerst). Das erste Paar, dass 2 Hände gewinnt, gewinnt die Runde.

Beispielsweise, wenn ein paar die erste Hand gewinnt und die Unentschieden spielt, gewinnt es die Runde.

Spezielle Fälle:

  • Existiert ein Unentschieden bei der ersten Hand, muss jeder Spieler 2 Karten aufeinmal werfen, eine davon aufgedeckt und die andere darunter verborgen. Wenn es neuerlich ein Unentschieden gibt, werden die verdeckte Karten angezeigt. Die ungedeckte Karte muss höher sein als die versteckten, sonst verliert sie ihren Wert.
  • Wenn man eine Hand gewinnt, die andere verliert und die 3. Unentschieden spielt, gewinnt das Paar, dass die erste Hand gewonnen hat.
  • Wenn 3 aufeinanderfolgenden Hände Unentschieden spielen, gewinnt der Hand-Spieler die Runde.

Der Truco

Truco ist eine Wette, die zu jeder Zeit des Spiels gemacht werden kann und es bekommt sie der Gewinner der Runde ausbezahlt.

Das gegnerische Paar muss mit einer der folgenden Optionen antworten:

  • Ich mag nicht. Er verweigert den Truco und das gegenüberliegende Paar gewinnt die Runde.
  • Ich möchte. Er akzeptiert die Wette, die am Ende der Runde aufgelöst wird.
  • Gegentrick, Ist vier Wert, Ich wette raus. Es erhöht die Wette und übergibt die Wende an das gegnerische Paar, damit es sich entscheidet.
Wette Steine
Wenn es keine Wette gibt 1 Stein für den Gewinner der Runde
Truco 2 Steine
Gegentrick 3 Steine
Ist vier Wert 4 Steine
Ich wette raus Er gewinnt die Partie

Der envido

Diese Wette gewinnt der Spieler, der 2 Karten der gleichen Farbe verbinden kann, deren Betrag der höchste ist,. In diesem Fall sind die 7er die höchsten geschätzten Karten und die Asse, die von niedrigstem Wert. Außerdem kann es nur in der ersten Hand und immer vor dem “Truco” erfolgen.

  • Wenn ein Spieler 2 Karten der gleichen hat, wird deren Wert + 20 hinzugefügt (Dies ist die Bedeutung der Verbindung von zwei Karten der gleichen Farbe). Der höchste Punktwertung vom “Envido” ist 33 (7+6+20= 33).
  • Wenn niemand 2 Karten von der gleichen Farbe hat, wird die höchste Karte gezählt.
  • Bei Gleichstand gewinnt der Spieler, der von Hand geht.

Beispiel: eine 7 von Kelche verliert gegen eine 3 und eine 1 von Schwerten (3+1+20=24 von envido)

Für die “Envido” ist es wichtig zu wissen, ob sie “gute” oder “schlechte” sind. In “gute” hat mindestens eines der Paare bereits die Hälfte der Punkte. In“schlechte” hat noch niemand die Hälfte der Punkte.

Das gegnerische Paar muss mit einer der folgenden Optionen antworten:

  • Ich mag nicht. Lehnt die Wette ab, und das Paar dass die Wette gemacht hat, erhält sofort einen Punkt.
  • Ich möchte. Akzeptiert die Wette, die am Ende der Runde aufgelöst wird.
  • Ich erhöhe. Verdoppele die Wette und übergebe dem Paar gegenüber den Zug, so dass sie entscheiden.
  • Foul. Es ist die maximale Wette des Envido und hängt vom Status des Spiels ab:
    • Wenn man im “Schlechten” ist, holt sich das Gewinnerpaar vom envite das ganze Bett.
    • Wenn man im “Guten” ist, holt sich das Gewinnerpaar die Steine die ihm fehlt, vom Paar mit den meisten Punkten, um das Bett zu erhalten.

Beispiel (Partie zu 24 Steinen): ein Paar hat 10 Steine und das andere 15; im Mangel werde 9 Steine gewettet, um im “Guten” zu sein (24-15=9).

Die “Envido” Wette wird vor dem Truco gespielt, d.h., wenn ein Paar die Punkte von einer “Cama” erreicht und die Steine vom “Envido” summiert, gewinnt es die “Cama” und derTruco wird nicht berücksichtigt.

Beispiel (Spiel zu 24 Steinen): ein Paar hat 22 Steine und das andere hat 21; das erste gewinnt ein “Envido” von 2 Steinen und das zweite gewinnt ein Truco von 4 Steinen; es gewinnt das erste Paar mit dem “Envido”.

Die verdeckten Karten spielen

Eine Karte nach unten werfen kann nützlich sein, um die Gegner zu täuschen und deine Spielweise zu verstecken. Wenn du es in der ersten Hand tust, musst du jedoch die restlichen von deinen verdeckten Karten werfen.

Achtung! Wenn du eine verdeckte Karte ziehst, wird diese Karte annulliert und wird nicht für den envido gezählt werden.

Spiel-Kontrollen

Klicke auf eine Karte, um sie ins Spiel zu bringen.

Warum gibt es Roboter die spielen? Wofür sind sie gut?

Robot

In einigen Spielen, wenn ein Spieler die Verbindung während der Partie verliert, ersetzt ihn ein Roboter, bis er wieder zurückkehrt. Der Spieler hat ein Spanne von einigen Minuten um zur Partie zurückkommen und weiter spielen.

Das Spiel auf eine freundliche Art und Weise beenden (Partie annullieren)

Einige Spiele haben die Möglichkeit, die Partie einvernehmlich zu beenden. Wenn dies geschieht, wird die Partie abgebrochen. Das heißt, die Spieler weder erhalten, noch verlieren Punkte und diese Partie zählt weder für die Rangliste, noch in den Statistiken. Außerdem, werden die gewetteten Chips jedem Spieler zurückgegeben (außer im Fall der Bestrafung für den Verzicht auf das Spiel).

Um eine Partie abzubrechen, muss einer der Spieler auf die folgende Schaltfläche klicken . Alle Spieler müssen zustimmen, um die Partie zu beenden, ansonsten wird die Partie fortgesetzt.

Der Roboter zählt nicht in den Abstimmungen, um eine Partie einvernehmlich zu beenden.

Tischoptionen

Die Tischoptionen werden durch den Tischleiter (der erste Spieler, der sich an den Tisch gesetzt hat und der einen Stern estrella neben seinem Avatar hat) gewählt.

Um die Tischoptionen zu sehen oder zu ändern, drücke die folgende Taste opciones. Die Tischoptionen können vor Beginn einer Partie oder zwischen Partie und Partie verändert werden. Wenn das Symbol auf rot wechselt, bedeutet dies, dass der Tischleiter einige der Optionen geändert hat.

Zeit pro Spielzug
Gibt die Zeit an, die ein Spieler hat, um zu ziehen, wenn er an der Reihe ist. Wenn die Zeit endet, spielt das Spiel den Zug für ihn. Siehe auch: Automatischer Spielemodus
Um Punkte und Chips kämpfen.
Erlaub es, wettbewerbsfähige Partien zu spielen. Deaktiviere diese Option, um zu üben (Du wirst weder Punkte noch Chips gewinnen, du erzielst keinen Erfolg und erreichsts nicht das nächste Level).
Wette pro Partie:
Gib die Menge der Spielchips an, die du in der Partie wetten möchtest. Der Gewinner der Partie holt sich den Jackpot. Siehe auch: Was sind die Spielchips? Wie bekomme ich sie?
Privater Tisch.
Wenn diese Option aktiviert ist, können sich nur eingeladene Spieler oder Freunde setzen. Siehe auch: So ladest du andere Spieler ein, um an deinem Tisch zu spielen.
Zuschauer zulassen.
Andere Personen können in den Tisch eintreten, um die Partie anzusehen und zu chatten. Siehe auch: Publikum während der Partien
Anzahl der Betten: (1-3)
Bestimmt die Anzahl der notwendigen Betten, um eine Partie zu gewinnen.
Punkte pro Bett: (18 o 24)
Notwendige Punkte, um jedes Bett zu gewinnen.

Klassifikation nach Punkten

Um am Ranking von diesem Spiel teilzunehmen, ist es notwendig, registriert sein und genügend Chips haben, um die Wetten zu erfüllen.

Um Punkte zu gewinnen, sollten die Partien wettbewerbsfähig sein (gekennzeichnet mit einem Boxhandschuh oder Schwertern). Es wird nicht ausgewertet, wenn 2 Spieler des Tisches die gleiche IP teilen.

Wenn an einem Tisch Spielchips gewettet werden, musst du genügend Chips zur Verfügung haben, um die Wette zu decken. Der Gewinner der Partie erhält die Punkte XP und die gesetzten Chips (die Bank bezieht ein 25% vom Jackpot).

Das Rating lautet wie folgt:

  • Der Spieler, der die Partie gewinnt (einzeln oder paarweise) : +20 Punkte.
  • Die Spieler, die eine Partie verlieren, addieren 5 Punkte.
  • Wenn die Partie einvernehmlich beendet wird, bekommt jeder Spieler wieder seine gewetteten Chips.

Truc spielen

Gehst du?

Wir wollen dein Elebnis beim Spielen verbessern, dafür ist es nötig, dass du dir ein Konto erstellst und deinen eigenen Profil, dein Avatar, deine Freunde, deine Punkte...haben kannst.Willst du es dir wirklich vergehen lassen?

Erstelle ein neues Konto